Reisetagebuch Cevennen (2) 2017

Dienstag, 25.07.2017

Der Bus ist erfolgreich um 20:35 Uhr am Landesverband losgefahren.

 

Mittwoch, 26.07.2017

Die Gruppe ist wohlauf in den Cevennen angekommen. Das Wetter ist klasse, dies haben wir direkt für eine Erfrischung im Fluss genutzt. Jetzt heißt es erstmal Bungalows beziehen und in alles Ruhe ankommen.

 

Donnerstag, 27.07.2017

Wir haben den Ort vom Camp erkundet und ein paar Einkäufe erledigt. Die erste Truppe ist bereits zur Kanutour aufgebrochen.

 

Freitag, 28.07.2017

Heute ist der zweite Teil der Gruppe bei fabelhaftem Wetter fleißig über den Herault gepaddelt und der Rest der Truppe hat per Mountainbike die Gegend erkundet. Heute Abend: Open Air Kinoabend.

 

Samstag, 29.07.2017

Wir erkunden heute den Markt in Le Vigan, später gehts noch hoch zum Mount Aigoual. Heute Abend gehts beim Chaos-Spiel rund...

 

Sonntag, 30.07.2017

Ein actionreicher Tag! Ein Teil der Gruppe war beim Klettern an der Felswand, ein anderer Teil im Hochseilgarten. Außerdem wurde bei der Höhlentour das Innenleben der Cevennen erkundet.

Abends haben wir den Tag mit einer gemütlichen Runde "Werwolf" bei Kerzenlicht ausklingen lassen.

 

Montag, 31.07.2017

Und heute gehts genauso actionreich weiter: Während die einen bei der Via Ferrata sind, wandert der andere Teil nach Mont Aigoual. Nach einer kleinen Mittagspause gehts dann mit allen zusammen zum Cirque de Navacelles...

 

Dienstag, 01.08.2017

Heute wurde getauscht, jeweils der andere Teil der Gruppe war beim Klettern an der Felswand und im Hochseilgarten.

 

Mittwoch, 02.08.2017

Heute steht für die meisten Canyoning auf dem Plan, der Rest der Gruppe nutzt den Fluss und den Pool zur Abkühlung.

 

Donnerstag, 03.08.2017

Bei brütenden 37 Grad haben wir den Tag gemütlich angehen lassen - erstmal ausschlafen. Dann ging es zum idyllischen Wasserfall zum toben und erfrischen.

Am Abend ging es rund bei "Schlag den Betreuer". Das Team hat dabei klar gewonnen.

 

Freitag, 04.08.2017

Langsam aber sicher neigt sich unsere gemeinsame Zeit dem Ende entgegen. Der Tag begann früh mit intensivem aufräumen, putzen und packen. Danach wurden Pool und Fluss zum toben genutzt. 

 

Samstag, 05.08.2017

Nach dem Aufräumen am Morgen geht der Bus in Richtung Montpellier. Nach einem schönen Tag in Montpellier mit kurzem Abstecher am Strand starten wir um 21.45 Uhr in Richtung Heimat.

 

Sonntag, 06.08.2017

Um 10.30 Uhr erreichen wir sicher den Landesverband.