Landeswettbewerb Rettungsschwimmen - Rescue Cup

Neben dem Wettbewerb selbst, stehen das Kennenlernen und der Spaß im Vordergrund. Es gibt 3 Stufen, in denen die Kinder und Jugendlichen entsprechend ihres Alters eingeordnet werden.

Die am Rescue Cup teilnehmenden Gruppen müssen im ersten Teil Aufgaben aus den fünf Bereichen Erste-Hilfe, Musisch-Kulturelles, Rotkreuz, Soziales und Sport-Spiel lösen. Der zweite Teil des Wettbewerbs beinhaltet Aufgaben rund um die Wasserrettung und findet entsprechend in einem Schwimmbad statt.

Die Sieger*innen der jeweiligen Altersstufen nehmen an dem Bundeswettbewerb Rettungsschwimmen teil.

Zur Durchführung des Landeswettbewerbs Rettungsschwimmen gibt es entsprechende Richtlinien, die beispielsweise den organisatorischen Rahmen und die Voraussetzungen für die Teilnahme verbindlich regeln. Fristgerecht wird die Ausschreibung samt aktuell gültigen Richtlinien seitens des Landesverbandes an die Kreisverbände versendet.