Landestreffen – Wettbewerbe des Jugendrotkreuzes

Bei unseren JRKlern sind Verletzte immer in besten Händen. Foto: Axel Beck

Bei unseren JRKlerInnen sind Verletzte immer in den besten Händen, weshalb die Wettbewerbe innerhalb des Jugendrotkreuzes eine lange Tradition haben…

Neben dem Wettbewerb selbst stehen hier das Kennenlernen neuer JRKlerInnen und der Spaß auf dem Programm. Es gibt 3 Stufen, in denen die JRKlerInnen altersgemäß zusammengefasst sind.

Jeder Kreisverband ermittelt in fünf Bereichen (Erste-Hilfe-Bereich, Musisch-Kultureller-Bereich, Rotkreuz-Bereich, Sozialer-Bereich und Sport-Spiel-Bereich) den jeweiligen Kreissieger, der dann zum Landeswettbewerb fahren darf. Der Sieger des Landeswettbewerbs wiederum darf dann an dem Bundeswettbewerb der entsprechenden Altersstufe teilnehmen.

Zur Durchführung der Landeswettbewerbe gibt es entsprechende Richtlinien, die beispielsweise den organisatorischen Rahmen und die Voraussetzungen für die Teilnahme verbindlich regeln. Spätestens zu Jahresbeginn werden die Ausschreibungen für die jeweils stattfindenden Landeswettbewerbe und die aktuell gültigen Richtlinien seitens des Landesverbandes an die Kreisverbände verschickt.