Datenübernahme Inhalte

Ein Schwerpunkt in der Arbeit des Jugendrotkreuzes ist der Einsatz für Gesundheit und Umwelt. Wir bieten daher für den Schulalltag Angebote zu den unterschiedlichsten Aspekte von Gesundheit an, von der Ersten Hilfe (auch schon für die Kleinsten) über gesunde Ernährung, seelische Gesundheit, Körperbewusstsein bis hin zur Aidsprävention.

Erste Hilfe in der Grundschule

Mit dem Projekt „Kinder helfen Kindern“ unterstützen wir Grundschullehrer/-innen dabei, Schüler/-innen fürs Helfen zu begeistern und praktische Fertigkeiten im Bereich Erste Hilfe zu vermitteln. Anhand praktischer Beispiele lernen sie, Risiken und eigene Fähigkeiten realistisch einzuschätzen und Unfälle zu verhindern.

In den Unterrichtsmaterialien finden Grundschullehrer/-innen auf 168 Seiten und 38 Folien fachliche Grundlagen, Stundenmodelle, Arbeitsblätter, Methodenvorschläge und Illustrationen, unter anderem zu den Themen Notruf, kleine Wunden oder Bauchschmerzen. Die Materialien können im Sachunterricht, in einer Arbeitsgemeinschaft oder Projektwoche oder auch außerhalb der Schule eingesetzt werden.

Alle Details zur Ersten Hilfe in der Grundschule findest Du auf der Seite zum Projekt Kinder helfen Kindern

Erste Hilfe in der Sekundarstufe I

Mit unserer Materialsammlung „Heranführung an die Erste Hilfe in der Sekundarstufe I“ geben wir Lehrerinnen und Lehrern der Sekundarstufe I Anregungen, wie sie ihren Schülerinnen und Schülern den richtigen Umgang mit Notsituationen beibringen können. Schüler/-innen sollen dadurch über Risiken und Hilfsmöglichkeiten in Notfällen aufgeklärt und in die Lage versetzt werden, im Ernstfall zu reagieren.

Der Ordner enthält auf 117 Seiten fachliche Grundlagen, Stundenmodelle, Arbeitsblätter, Methodenvorschläge und 48 Overheadfolien, unter anderem zu den Themen Notruf, kleine Wunden oder Bauchschmerzen.

Die Lehrer/-innen sollten über eine aktuelle Erste-Hilfe-Ausbildung oder über einen Lehrschein für die Grundausbildung in Erste Hilfe verfügen. Informationen zu Erste-Hilfe-Kursen vor Ort ist bei den DRK-Kreisverbänden erhältlich.

Der JRK-Schulsanitätsdienst

Die SchulsanitäterInnen unterstützen die LehrerInnen bei Erste-Hilfe-Leistungen an der Schule und bei Schulveranstaltungen. Sie stellen auf der Basis von Plänen einen Bereitschaftsdienst und helfen kompetent bei Unfällen, Verletzungen bzw. Krankheiten – und dies je nach Bedarf bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

JRK-Schulsanitätsdienste sorgen an knapp 400 Schulen in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf für Sicherheit an jedem Schultag. 

Im Rahmen unserer LehrerInnenfortbildungen bilden wir jährlich bis zu 60 interessierte LehrerInnen zum KooperationslehrerIn aus.

Alle Details zu Ausbildung und Organisation findest Du auf der Projektseite zum Schulsanitätsdienst.

Sexualpädagogik – mit „Liebe, Lust und Leidenschaft“

Die Sexualpädagogik und AIDS-Prävention, in NRW auch Youthwork genannt, beinhaltet zahlreiche Facetten: Liebe, Freundschaft, Sexualität, Flirten, Beziehungen, das erste Mal, Werte & Normen, Rollenverhalten, Verhütung, sexuelle Orientierungen, HIV & AIDS, …

Unser sexualpädagogisches Präventionsprojekt „Liebe, Lust & Leidenschaft“ soll Jugendliche unter anderem über HIV-Ansteckungswege informieren und dadurch einen hinreichenden Selbstschutz ermöglichen. Auch das eigene Körpergefühl und der Umgang mit Verhütungsmitteln sind ein Thema - und zwar wie immer beim JRK vermittelt mit einer Menge Spaß statt grauer Theorie!

Alle Details zu unseren Angeboten im Bereich der Sexualpädagogik findest Du auf der Seite Sexualpädagogik – mit „Liebe, Lust und Leidenschaft“.