Hier geht's direkt zu unserem Kampagenenvideo von Graf Fidi

#wasgehtmitmenschlichkeit

"Was geht mit Menschlichkeit?" diese Frage wird uns die nächsten drei Jahre beschäftigen - denn es ist der Titel unserer neuen Mit-Mach-JRK-Kampagne, die im Jahr 2017 ihren Auftakt beim Supercamp in Rügen hatte. Im ersten Jahr haben wir uns gemeinsam auf das Ich fokussiert und eigene Projekte auf die Beine gestellt. In diesem Jahr wird das DU im Vordergrund stehen. Du kannst Aktionen bei dir Vorort starten und dabei etwas in den Menschen bewegen und den Gedanken der Menschlichkeit weiterverbreiten – in deiner direkten Nachbarschaft oder auf der ganzen Welt.

Themenschwerpunkte sind ICH – DU – WIR. 

 

Vergangene Projekte beim Thema Ich 2017:

  • eigene Kampagnen-Postkarte
  • eigenes Kampagnen-Poster
  • Kampagnen-Pfefferminzdosen für den Welt-Aids-Tag
  • Diskussionsrunde beim Landesforum mit eigenem Polaroid und eigenem Statement zum Thema Menschlichkeit
  • Bildungsseminar zur Vielfalt für Menschen mit und ohne Handicap (musste leider kurzfristig ausfallen wegen zu geringer Anmeldung)
  • "Nordrhein haut r(h)ein" mit Kampagnenverbreitung
  • eigenes Menschlichkeitsmobile bei der Landesversammlung

 

Geplante und durchgeführte Projekte 2018:

 

  • Aufruf zur Mitmach-Aktion Red Hand Day 12.02.2018
  • Internationaler Weltspieltag unter dem Motto #Menschlichkeit 28.05.2018
  • geplante Aktion beim Landesforum am 09.06.2018
  • Bildungsseminar mit dem Motto #Menschlichkeit und Du
  • JRK On-Tour Party mit einem Kampagnenstand am 27.10.2018
  • geplante Aktion bei der Landesversammlung 24.11.2018

 

 

Du willst selbst aktiv werden, dich weiter informieren oder selbst Material zur Kampagne erstellen?
Das und vieles mehr findest du auf der Kampagnen-Webseite. Klick euch rein und begeistert euch selbst. Wir freuen uns auf deine Ideen und Beiträge, also: #wasgehtmiteurenIdeen?

Kontakt

Deine Ansprechpartnerin für die Kampagne im Landesverband Nordrhein ist Stella Yanolidis.

Impressionen