3. Gruppenleiter-Wochenende erfolgreich beendet!

Gruppenleiterausbildung 2016 endet nach dem 3. Lehrgangswochenende erfolgreich. 26 junge JRK'ler*innen schließen feierlich ihre Ausbildung ab.

Der Oktober neigte sich dem Ende und somit rückte auch das letzte Wochenende für unsere angehenden Gruppenleiter näher. Nachdem alle die Hindernisse in Form von Staus und verspäteten Bahnen überwunden hatten, gab es eine fröhliche und lautstarke Begrüßung. Die Gruppe war über die letzten 2 Wochenenden enorm zusammengewachsen und alle freuten sich wieder in der chaotisch fröhlichen Gruppe zusammen zu sein. Nach dem gemeinsamen Abendessen ging es sofort wieder in das Seminar. Als großes Thema stand an diesem Wochenende das Thema Gruppendynamik auf dem Plan. Zur Verdeutlichung dieser, wurden die Teilnehmer zufällig in Gruppen aufgeteilt und mussten eine funktionstüchtige Murmelbahn basteln und diese dann den anderen Gruppen präsentieren. Im Anschluss daran wurde die Gruppenarbeit anhand verschiedener Faktoren ausgewertet. Als der Freitag sich dem Ende zuneigte, ging es zum Ausklang des Abends in die Eifelbar, um sich bei einer Fassbrause und Knabbereien auszutauschen.
Wie gewohnt ging es Samstagmorgen direkt weiter nachdem man erneut tief in das Thema der Gruppendynamik und Co eingetaucht war, folgte eine Exkursion in den Bereich der Konflikte, der Präsentationen und der verschiedenen Arten beziehungsweise Stilen einer Gruppenleitung. Mit neuem Wissen gestärkt ging es nach dem Abendessen dann zur Abschlussfeier, mit dem Motto „Halloween meets Hollywood“. Bevor es dann die Teilnehmer allerdings feiern durften, mussten die Projekte der Praxisphase den anderen Teilnehmern vorgestellt werden. Bis spät in die Nacht, zumindest bis zur Nachtruhe, wurde gefeiert, dass man den Lehrgang nun fast geschafft hatte. Mehr oder weniger ausgeschlafen, ging es dann am Sonntag zu den letzten Themen des Lehrgangs. Das wichtige Thema „Prävention von sexuellem Missbrauch“ prägte den Sonntag. Nach dem Mittagessen kamen wir dann ein letztes Mal zusammen. Obwohl alle fröhlich waren es nun geschafft zu haben, hatte doch jeder auch ein weinendes Auge, denn dies war der Abschied.
Während des Lehrgangs wurden Freundschaften geschlossen, es gab viel Spaß und Schabernack und auch wenn wir uns sich sicherlich nicht das letzte Mal gesehen haben, war uns doch allen klar, dass wir in dieser Konstellation wahrscheinlich nicht mehr zusammenkommen werden. Und so trennten wir uns und machten uns auf den Heimweg. Um viele Freunde und Erfahrungen reicher, geht der Blick nun gen Zukunft und unser uns noch bervorstehender Weg als Gruppenleitung im JRK.
Damit verabschiedet sich der Gruppenleiterlehrgang 2016 und wünscht allen nachfolgenden Lehrgängen viel Spaß.

Fotos vom Wochenende findet ihr im Fotoalbum.