Auf zum internationalen Treffen in Österreich

Ausschreibung des Österreichischen Jugendrotkreuzes zum 54. internationalen Studien- und Freundschaftscamp vom 12. bis 26. Juli 2010 in Langenlois. Achtung: Bewerbungsschluss ist bereits der 12. Mai!

Liebe JRKlerin, lieber JRKler,
unvergessliche Tage, nette Leute, neue Freunde und ein spannendes Programm: Das alles bietet das Österreichische Jugendrotkreuz (ÖJRK) bei seinem internationalen Jugendcamp 2010. Das Programm beinhaltet u. a. Ausflüge (z. B. nach Wien), Freizeitangebote, einen nächtlichen Fackelzug und Trainings zu Rotkreuz-Themen.

Das ÖJRK lädt Jugendrotkreuzler/-innen aus der ganzen Welt ein. Die einzelnen Delegationen bestehen immer aus maximal zwei Jugendlichen. Im letzten Jahr waren zum Beispiel Jugendliche aus Irland, Nepal, Ruanda, Schweden und dem Irak dabei.

Die Sprache des Camps ist Englisch – eine tolle Gelegenheit, ganz nebenbei deine Sprachkenntnisse zu verbessern. Aber keine Angst: Die meisten Teilnehmer/-innen verständigen sich erst einmal mit Händen und Füssen. Du wirst sehen: Sprachhemmungen sind schnell vergessen, im Roten Kreuz und Roten Halbmond ist die Atmosphäre immer herzlich, die Menschen offen und man versteht sich über Grenzen hinweg!

Das Camp findet vom 12. bis 26. Juli 2010 in Langenlois in Österreich statt und steht unter dem Motto: „Stop & Listen! Various voices unite to speak up“. Eindrücke von den ÖJRK-Camps der letzten Jahre findest du unter www.jugendrotkreuz.at/index_html

Du kannst dich über deinen Landesverband bewerben, wenn du…

     

  • zwischen 16 und 23 Jahre alt bist,
  • das deutsche Jugendrotkreuz und seine Aktivitäten gut kennst und den anderen Teilnehmer/-innen präsentieren kannst,
  • genug Englisch sprichst, um an den Aktivitäten im Camp teilzunehmen und das Deutsche JRK vorzustellen. Es geht dabei nicht um perfektes Englisch. Aber du solltest bereit sein, Sprachhemmungen abzulegen und dich aktiv einzubringen.
  •  

So sieht die Finanzierung aus:

     

  • Das DRK-Generalsekretariat übernimmt 40 Prozent der Reisekosten (bis max. 350 Euro) und die Teilnahmegebühren.
  • Während des Camps sind die Teilnehmer/-innen Gäste des Österreichischen Jugendrotkreuzes. Dies beinhaltet die Kosten für Verpflegung, Unterkunft und Programm.
  • Für die Abrechnung benötigen wir die Originalbelege der Fahrkarten sowie einen schriftlichen Auswertungsbericht über das Camp bis spätestens sechs Wochen nach dem Camp.
  •  

Bewerbungsschluss ist schon der 12. Mai 2010!! Bitte schicke die Bewerbung über deinen Landesverband an das Generalsekretariat.

Bei Fragen oder um das Bewerbungsformular zu bekommen, kannst du dich einfach an den Landesverband wenden oder an das:

Deutsches Rotes Kreuz Generalsekretariat
Jugendrotkreuz
Carstennstr. 58
12205 Berlin
Tel. 030 85404–390
Fax. 030 85404–484
E-Mail: rebentis@drk.de