Betreuer gesucht!

Deine Osterferien sind noch nicht verplant? Wir suchen noch Betreuer für unsere B-Tour nach Bargum. Und wie sieht's bei dir im Sommer aus?

Du hast bestimmt schon davon gehört oder gelesen, dass das Jugendrotkreuz Landesverband Nordrhein Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung ins In- und Ausland organisiert.

Wir sind noch auf der Suche nach fitten engagierten jungen Erwachsenen (Mindestalter 18 Jahre), die Lust und Zeit haben eine unserer Freizeiten zu betreuen. Vom 8.-10.4.2011 findet unser zweites Einführungsseminar für neue JRK Ferienbetreuer statt.

GANZ DRINGEND suchen wir noch Betreuer für unsere Ferienfreizeit vom 16.-29.4.2011 für junge Menschen mit einer Behinderung (16-25 Jahre) in Bargum.

Leider haben einige Jugendliche und junge Erwachsene zunächst ein mulmiges Gefühl bei dem Gedanken, Betreuer für quasi gleichaltrige oder etwas ältere Teilnehmer zu sein. Dieses Gefühl brauchst du nicht zu haben. Diese Teilnehmer akzeptieren den Betreuerstatus meist mehr als auf jeder anderen Freizeit ;-) Die Teilnehmer haben unterschiedliche starke Behinderungen und damit verbunden ist der Betreuungs- bzw. Pflegeaufwand sehr individuell. Nicht jeder Betreuer muss z.B. die Pflege eines Teilnehmers übernehmen. Vorab wird im Team ganz genau beredet, wer welche Aufgaben übernehmen kann, wer welchen Teilnehmer betreut und wo die persönlichen Grenzen eines jeden Betreuers liegen - generell ist einfach dein Interesse gefragt!

Auch für den Sommer suchen wir noch Betreuer für unsere Freizeiten im allgemeinen und im speziellen für die B-Touren nach Kappeln (16-25 J.), zum Mars-Skipper Hof (16-25 J.) und nach Bad Münstereifel (10-15 J.). Mehr über die Freizeiten findest du unter www.jrk-ferien.de.

Du hast Interesse und auch noch ganz viele Fragen? Dann freue ich mich auf deine E-Mail i.van-adrichem@drk-nordrhein.net oder deinen Anruf unter 0211-3104-155

Liebe Grüße

Irene van Adrichem