Diesen Samstag: Wahl-O-Mat und Luxuslärm

Am kommenden Samstag, den 17.April , wird im Düsseldorfer Landtag der Wahl-O-Mat zur NRW-Wahl vorgestellt. Zur Auftakt-Party spielt u.a. auch die Band Luxuslärm - und es sind noch Plätze frei...

"Wen wähle ich jetzt?“ - Entscheidungshilfen gibt der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl am 9. Mai. Zum Start des Online-Spiels laden das Präsidium des Landtags Nordrhein-Westfalen und die Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen junge Wahlberechtigte von 18 bis 28 Jahren in die Bürgerhalle des Landtags nach Düsseldorf ein.

Dort wird der Wahl-O-Mat gestartet: Politikerinnen und Politiker aus den vier Landtags-Fraktionen checken die 38 politischen Thesen aus sechs Themenbereichen wie Familie, Jugend, Soziales, Umwelt, Energie, Wirtschaft, Schule, Hochschule, Inneres und Justiz. Basis für die Themen waren die Wahlprogramme der über 20 miteinander konkurrierenden Parteien. Ergebnis des Spiels ist keine Wahlempfehlung, sondern der Grad der Übereinstimmung mit den Positionen der ausgewählten Parteien. Unterstützt werden die Wahl-O-Mat-Spieler von den Mitgliedern der Jugendredaktion.

Der Wahl-O-Mat wurde in Kooperation von Landeszentrale für politische Bildung, Bundeszentrale für politische Bildung und Landesjugendring erarbeitet.

Alle Gäste der Wahl-O-Mat-Party können ebenfalls live den Wahl-O-Mat ausprobieren. Außerdem gibt es für die Ohren die Band "Luxuslärm“ und die Schüler-Hip-Hop-Gruppe "Bickmack u. Hip Hop gegen Gewalt Crew“.

Übrigens: An der Landtagswahl 2005 in Nordrhein-Westfalen beteiligten sich nur 32,7 Prozent der wahlberechtigten 21 bis 25-Jährigen. Das sollte zu toppen sein! 

Moderation der Auftaktveranstaltung: Olli Briesch, WDR 1LIVE. Plätze sind noch frei, Anmeldungen bitte an die Landeszentrale für politische Bildung, 40190 Düsseldorf, Fax: 0211/8618-4675, info@politische-bildung.nrw.de

Bei der Landeszentrale für politische Bildung NRW findest du den Flyer zum Wahl-O-Mat Auftaktveranstaltung (PDF, 1MB)