Erfolgreich: ND B - erweiterte Schminktechniken

Neun unglaublich mutige Teilnehmer machten sich am Freitag den 17.06. auf den Weg. Ihr Ziel: der neue, mysteriöse angekündigte Lehrgang Notfalldarstellung – erweiterte Schminktechniken.


Was konnte es alles Neues in diesem Lehrgang geben? Was zum … haben sich die Teamer da nur wieder ausgedacht? Mit solchen Fragen im Hinterkopf saßen die Teilnehmer zum Lehrgangsbeginn den drei unerschrockenen und voll motivierten Teamern gegenüber.

Um ein wenig lockerer zu werden, begann der Kurs mit einigen Sicherheitshinweisen zur Darstellung und einem „Warmschminken“. Samstagmorgen, 9 Uhr Eifelzeit flogen dann auf einmal Enten durch den Seminarraum. Wie das? Beim Bällewup hatte Melanie auf einmal anstatt der Bälle Enten ins Spiel gebracht. Auf diese Weise wach gespielt konnten die Teilnehmer mit Verbrennungen in den Tag starten. Makaber? Ist halt der Notfalldarstellungskurs.

Den ganzen Tag hielten Wachs, Hautbildungsmittel, Vaseline und Mastix alle fest im Griff. Zum Abend dann noch einmal Theorie zum Thema Krankheiten oben drauf. Aber alle Teilnehmer hielten unerschrocken und eisern durch. Schließlich konnten Sie danach noch herrlich im Schwimmbad ausspannen.

Der Sonntagvormittag stand dann im Zeichen von Biss- und Schussverletzungen. Danach durfte man sich wieder in „unbeschminkte“ Kleidung begeben um sich als krönenden Abschluss noch rege über Thorax- und Stromverletzungen auszutauschen.

Die Teamer möchten sich bei den Teilnehmern bedanken. Der Pilotkurs ND B – Schminken konnte auf diese Weise einen gelungenen Start hinlegen.

Melanie Pfannholzer

Bilder vom Seminar gibt es im Fotoalbum.