Gesucht: JRKs Next Topschlichter

Vom 29. November bis zum 01. Dezember fand das zweite Streitschlichterwochenende in diesem Jahr statt. 90 TeilnehmerInnen, darunter SchülerInnen, LehereInnen und SchulsozialarbeiterInnen aus ganz Nordrhein, die an ihren Schulen mit dem JRK-Streitschlichtungskonzept arbeiten, trafen sich zu einem gemeinsamen Austauschwochenende im Haus des Jugendrotkreuzes in Bad Münstereifel.


Nach der Anreise wurden die TeilnehmerInnen am Freitagabend von „Heidi“, „Jorge“ und diversen JRK-Topschlichter-Kandidaten im Rahmen eines kurzen Theaterstücks begrüßt und damit in das Motto des Wochenendes eingeweiht. Dabei galt es, seine Talente als Streitschlichter in Gruppenaufgaben unter Beweis zu stellen, um am Ende des Wochenendes als JRK-Topschlichter nach Hause zu fahren.

So mussten sich die Kleingruppen am späten Freitagabend beim Stationslauf durch den Wald beispielsweise einen Namen und einen Schlachtruf für ihr Team ausdenken, pantomimisch verschiedene Begriffe darstellen oder auch einen Vierzeiler zum Streitschlichten dichten.

Mit Hilfe von Spielen und Übungen wurden am Samstag in den Kleingruppen wichtige Fähigkeiten und Kompetenzen eines Streitschlichters geschult und gefördert. Die Arbeit in den Kleingruppen wurde auch zum gegenseitigen Austausch der StreitschlichterInnen genutzt.

Abends hieß es dann wieder: Punkte sammeln beim JRK Stationslauf!

An den verschiedenen Stellen im Haus des Jugendrotkreuzes wurden dazu die vielseitigen Angebote des Jugendrotkreuzes in Nordrhein vorgestellt. Jede Gruppe bekam im Anschluss an den Rundlauf die Aufgabe, einen dieser Bereiche der Gesamtgruppe zu präsentieren. Dabei entstanden beispielsweise kurze Theaterszenen, tolle Gedichte oder auch Rapsongs rund um das JRK.

Krönender Abschluss des Tages, war die Topschlichter Party, im bunt dekorierten Seminarraum. Hier wurde noch bis „in die Puppen“ die Tanzfläche gerockt :)

Der Sonntagmorgen stand dann ganz im Zeichen einer gemeinsamen Abschlussaktion mit gemeinsamem Abschlussfoto – ein JRK-Streitschlichter-Flashmob im Zentrum von Bad Münstereifel. Zu diesem Zweck lernten alle TeilnehmerInnen des Seminars (auch die LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen und TeamerInnnen) eine kurze Choreographie zum Warming up.

Unter dem Motto „Fotoshooting der JRK-Topschlichter 2013“ ging es dann bei strahlendem Sonnenschein ins Städtchen, um dort zum Abschied noch einmal gemeinsam den „Streitschlichter-Tanz“ zu tanzen. Und trotz der frühen Uhrzeit fanden sich sogar ein paar Zuschauer ein :)

Nach einem anstrengenden Marsch zurück ins Haus des Jugendrotkreuzes und einem ausgiebigen Mittagessen verabschiedeten sich alle TeilnehmerInnen voneinander und traten ihre Heimreise an.

Wir hatten mal wieder ein super tolles Wochenende, sind stolz auf die JRK-Topschlichter 2013 und freuen uns schon jetzt auf das nächste gemeinsame Wochenende im neuen Jahr mit euch!!!

Nina Göpel

Fotos vom Wochenende gibt es im Fotoalbum. Und hier gibt es weitere Infos zum JRK-Streitschlichterkonzept.