Graffiti Workshop 25.-27.05.2018

Vom 25.-27.05.2018 haben wir uns zum Thema 'Graffiti - Ist das Kunst?' weitergebildet und viel dazu gelernt. Das Fazit aus dem Workshop: Ja es ist definitiv eine Kunstform!

Am Freitag hieß es erst einmal ankommen und die Zimmer beziehen. Nach dem Essen schauten wir uns den Plan für die zwei kommenden Tage an und begannen danach mit einer Vorstellungsrunde. Um uns besser kennenzulernen gab es einige erlebnispädagogische Spiele. Am Abend stimmten wir uns schon einmal auf das Thema ein und guckten einen Film zum Thema German Graffiiti. Samstag morgen kam unserer Referent Lars und erzählte uns erst einmal etwas zu der Theorie und der Sprayer Szene. Er zeigte uns verschiedene Stile und Künstler. Unsere Teilnehmer hatten wirklich viel Interesse und durchlöcherten Lars mit Fragen. Nach der Theorie folgte der zeichnerische Part. Wir entwickelten eigene Graffitis, die wir später auf die Wände sprühen wollten. Nachmittags durften dann endlich die Teilnehmer die Dosen in die Hand nehmen und sich ausprobieren. Es entstanden tolle Bilder und alle waren mit höchster Konzentration dabei. Bis spät in den Abend hinein wurde gesprayt. Abends wurde noch gemütlich gegrillt und beim späten Lagerfeuer gab es noch viel Austausch. Am nächsten Tag gab Lars uns noch einen kleinen Input und zeigte uns Videos von bekannten Künstlern. Danach hatten wir noch Zeit weiter zu malen und unsere Ideen umzusetzen.

Es war ein tolles Wochenende mit viel Kreativität und neuem Wissen.

Vielen Dank Lars! Gerne noch einmal :-)