Juleica-Online-Austausch

Am 12.05.2020 fand der Juleica-Online-Austausch für alle JRK-Gruppenleitungen statt.

Finde heraus, was du verpasst hast!

Am 12.05.2020 fand der Juleica-Online-Austausch für alle
JRK-Gruppenleitungen statt


Neben aktuellen Informationen aus dem Landesverband wie beispielsweise dem JRK-Newsletter, der JRK-Corona-Infoseite oder der Online-Austauschplattform für Methoden, Ideen, Wissen und vielem mehr rund um das Thema Jugendverbandsarbeit im JRK-Nordrhein, gab es den momentanen Sachstand zum Thema Juleica-Ausbildungen in Nordrhein. Die Jugendleiter*innenausbildungen, die in diesem Jahr gestartet sind, werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt bzw. beendet. Alle geplanten Praxisprojekte werden ebenfalls verschoben.

Anschließend fand eine offene Austauschrunde zwischen den Teilnehmenden statt. Die JRK-Gruppenleitungen berichteten von gut laufenden Projekten, Ideen, die noch in der Planung stehen, sowie Situationen und Themen, die aktuell problematisch sind.

 

Hier findest du eine Auflistung aller Links,
die wir während des Meetings ausgetauscht haben:

 

·    

Aktionen die aktuell in den KV und OV laufen und gut funktionieren:

  •     Quiz-Nachmittag
  •     Schlange aus bemalten Steinen vor dem DRK-Gebäude vor Ort
  •     Online-Austauschrunden (KL/OL, Leitungskräfte in den KV, Juleica, Kreisreferent*innen usw.)
  •    Fallbeispiele der Notfalldarstellung mittels Aufgaben am Kuscheltier üben und Foto oder Video  
      schicken oder gleich im Webinar zeigen
  •    Muttertags- & Vatertagsbasteln (per Videoanleitung, Livestream oder Bastelanleitung inkl.   
      Material zum Abholen am KV/OV für zu Hause)
  •    Webinare zu allen möglichen Themen
  •     Anleitung für Masken
  •     Camp @ Home
  •     Bilder malen
  •     Briefe an Gruppenmitglieder schreiben
  •     Kettenbriefaktionen
  •     uvm.

Infos vom LJR hinsichtlich Juleica:

 

Fortbildungen (Verlängerung/Neuausstellung der Juleica nach drei Jahren)

Für 2020 gilt: Verlängerungsausbildungen (8 Zeitstunden) können komplett als digitale Ausbildung durchgeführt und anerkannt werden. Es ist auch möglich, verschiedene, zeitlich voneinander getrennte Module zu absolvieren, die für die Verlängerung als gesamte Ausbildung anerkannt werden.

Welche Module /Themen als digitale Maßnahme durchgeführt und anerkannt werden können, wird durch die Verbände bzw. Träger bestimmt und geregelt. Die Form der Ausbildung sollte bei Antragstellung inklusive Datum und allen weiteren notwendigen Angaben nachgewiesen werden.

 

Umgang mit ausgegebenen Juleicas mit Ablaufdatum zwischen dem 01.01.2020 und dem 30.12.2020
Für Karten, die in der Zeit vom 01.01.2020 – 30.12.2020 ausgelaufen sind oder auslaufen werden, gilt: Die Gültigkeit wird bis zum 31.12.2020 automatisch verlängert. Der DBJR entwickelt ein geeignetes Verfahren, um dies im Online-Antragsverfahren sichtbar zu machen und Jugendleiter_innen eine Bestätigung für die verlängerte Zeit zur Verfügung zu stellen. Die technischen Anpassungen im Antragssystem und die Vorbereitungen für das Zertifikat/die Bescheinigung laufen aktuell (sind demnach noch nicht im System sichtbar) und werden bis Mitte/Ende Mai abgeschlossen sein. Unabhängig davon gilt weiterhin, dass die Juleica beim Wegfall der Voraussetzungen zurück zu geben ist.