ND Mimen (12.10. - 14.10.2018)

Wie können Verletzungen und Erkrankungen noch realistischer dargestellt und schauspielerischen Fähigkeiten verbessert werden. Um dies zu erfahren, trafen sich einige Jugendrotkreuzler aus Nordrhein, in Bad Münstereifel zum Seminar Notfalldarstellung Darstellen.

Der Freitag begann mit einer Erwartungsabfrage der Seminarteilnehmer. Im Anschluss wurden die Themen "Sicherheit am Set" und Situationsaufbau besprochen.

Der Samstag begann mit einem WUP. Bei der "Waschstraße" mussten alle Teilnehmer zeigen, dass auch enger Körperkontakt kein Problem für sie darstellt. Wie wichtig die Mimik und Gestik sind, wurde in einem weiteren Block vermittelt. Bei einem Rundgang mussten alle Teilnehmer auf Kommando weinen, lachen, Schmerz zeigen, wütend, fröhlich oder auch traurig sein. Die Teilnehmer haben sich an der Nase herumgeführt und die "Sunnys und Moonies" kennengelernt, die anders kommunizieren als die JRK'ler. Im Anschluss wurden Krankheitsbilder und Verletzungsmuster besprochen. In Kleingruppen wurden diese im Anschluss durch die Teilnehmer, nach einer Ausarbeitung, dargestellt und von den anderen Teilnehmern versorgt. So konnten die Kenntnisse, die in Mimik und Gestik erlernt wurden, direkt angewendet werden. In der Turnhalle wurde das richtige Fallen geübt, damit das Verletzungsrisiko, bei Übungen vermindert werden kann. Viel Spaß hatten alle Teilnehmer beim Impro-Theater. Es wurden Namen und Begriffe genannt und die jeweiligen Personen mussten spontan eine Szene zu dem Thema darstellen. Nach dem Abendessen ging es mit dem Thema Kommunikation weiter. Wie kann man ohne Worte bei einer Übung kommunizieren? Es wurden einige Begriffe aus der Gebärdensprache vermittelt, die bei Übungen eingesetzt werden können. Den Abend hat man gemütlich, bei kleinen Leckereien, ausklingen lassen und sich untereinander ausgetauscht.

Der Sonntag wurde genutzt um das bereits Erlernte umzusetzen. In Kleingruppen wurden verschiedene Übungsszenarien erstellt, umgesetzt und versorgt.

Für alle Teilnehmer war es ein erfolgreiches und lehrreiches Wochenende.