Neue FSJlerin im Landesverband

Dana Claßen betreut seit September im Rahmen ihres FSJ als Nachfolgerin von Judith Bienefeld das „Body+Grips-Mobil“.

Hallo allerseits, ich bin die Dana Claßen, und ob ihrs wollt oder nicht, gibt’s hier mal ein paar kleine Infos zu mir.

Ich habe am 1. September mein FSJ beim Jugendrotkreuz in Düsseldorf angefangen und bin somit ab sofort zuständig für das Body+Grips-Mobil.

Vorher habe ich am Gymnasium an der Gartenstraße in Mönchengladbach mein Abitur gemacht, aber musste dann leider feststellen, dass ich mit meinen immerhin 18 Jahren leider noch nicht wirklich weiß, wie es in Zukunft weiter gehen soll. Deswegen habe ich mich für ein soziales Jahr entschieden und bin auf diesem Wege beim Jugendrotkreuz gelandet.

Abgesehen davon bin ich zuhause oft bei meinem Pferd anzutreffen oder kann dabei beobachtet werden, wie ich mich über meinen lauthals zockenden kleinen Bruder aufrege, während ich mich eigentlich auf etwas anderes, zum Beispiel meine anderen beiden Lieblingsbeschäftigungen essen und schlafen, zu konzentrieren versuche.

So, und jetzt bin ich seit dieser Woche da und habe inzwischen einen groben Einblick in das bekommen, was mich hier in Zukunft so erwarten wird, und ich muss sagen – ich freue mich drauf!

Liebe Grüße vom Küken der Abteilung,
eure Dana