Neue Mitarbeiterin für den Bereich Soko

Während Doreen Muck im Mutterschutz ist, betreut Michaela Haller das Projekt Soko. Willkommen, Michaela! Und für alle Details lassen wir sie doch selbst zu Wort kommen:

Liebe JRK-Mitglieder,

Seit dem 17.06.2013 gibt es wieder eine personelle Veränderung. Mein Name ist Michaela Haller, ich bin 25 Jahre alt und bin die Vertretung für Doreen Muck, während ihrem Mutterschutz.

Ich bin angestellt als Jugendbildungsreferentin und zuständig für das Soko- Projekt – Soziale Kompetenz an Schulen erwerben. Nach dem Sommer werde ich noch in die Gruppenleiterausbildung mit einsteigen.

Schon in meiner Schulzeit merkte ich, was man mit sozialem Engagement alles erreichen kann, deshalb stand für mich auch ziemlich früh fest, dass ich nach dem Abitur gerne Soziale Arbeit studieren will. Neben dem Studium war ich ehrenamtlich für den Kreisjugendring Garmisch-Partenkirchen tätig und durfte schon Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit sammeln.

Während meinem Auslandssemester in Zürich durfte ich die medienpädagogische Seite der Sozialen Arbeit kennen lernen, weshalb ich mich nach dem Bachelor dazu entschloss, ein Masterstudium in Handlungsorientierter Medienpädagogik an der Donau Uni in Krems an der Donau und eine Zusatzausbildung im Bereich der Kulturpädagogik mit Schwerpunkt Fotografie in München zu beginnen.

Als „Dorfkind“ aus dem tiefsten Bayern ;) haben mir die Unis in Zürich und Krems (nahe Wien) Lust auf das Großstadtleben gemacht. Und da es mich schon immer ins schöne Rheinland zog, bewarb ich mich für die Stelle in Düsseldorf und freue mich nun sehr darüber, dass es geklappt hat.

In meiner Freizeit bin ich gerne im Fitnessstudio oder mit Inlineskates unterwegs. Als Österreicherin die in Bayern aufgewachsen ist, steht im Winter natürlich der Skisport an oberster Stelle. Sonst bin ich gerne mit Freunden und der Familie unterwegs oder entdecke neue Städte und Länder.

Ich freue mich darauf, euch bald kennen zu lernen und mit euch zusammen zu arbeiten. 

Bei Fragen rund ums Thema Soko bin ich erreichbar unter:
m.haller@drk-nordrhein.net oder Telefon: 0211/3104-252

Liebe Grüße und bis hoffentlich bald,

Eure Michaela