Nordrheiner beim Landesforum in Niedersachsen

15 km Strecke durch Einbeck! Nachts, ein Bänderriss! Und dennoch Spaß wie Bolle! In Niedersachsen rockt es eben!


Drei Jahre sind seit dem legendären 3. Platz im Jahr 2010 vergangen. Das Ziel der Nord-Nieder-Rhein-Sachsen, unserem Zusammenschluss aus Nordrhein und Niedersachsen, konnte somit nur eine Titelverteidigung sein!

Also machte sich die LV-Delegation aus dem KV Neuss am Freitag auf dem Weg ins 320 KM entfernte Einbeck zum Haus des Jugendrotkreuzes. Gegen Abend erreichten wir dann endlich das kleine Dörfchen Einbeck, im Haus des JRK wurden wir – wie zu erwarten war – freundlichst begrüßt.

Ab 20:00 hieß es „Vorhang auf“ für die Challenge. Es wurden Startzeiten und das Programm verkündet und schon ging`s los. Um 21:30 startete unser Team in Einbeck. Wir absolvierten 6 Stationen dann war erst einmal Halbzeit.

Eigentlich sollte das Chilli gegen 02:00 im Haus des JRK fertig sein, doch wir waren wohl zu schnell – vielleicht hatte es aber auch mit dem Stau zu tun, in dem alle standen. Wir entschlossen uns, ohne Essen weiter zu machen, hart wie wir eben sind!

Eventuell eine falsche Entscheidung: Im anschließenden Waldabschnitt knickte unser Nick um und zog sich einen Bänderriss zu. Doch erhielt noch bis Ende des Waldes aus. Dort hieß es dann, vier Nord-Nieder-Rhein-Sachsen sind besser als aufzugeben!!!

Die folgenden Prüfungen meisterten wir so gut es uns ohne vollem Magen und Nick möglich war; Ankunft im Haus dann endlich gegen 6:00 Uhr.

Nach dem super Frühstücksbrunch (Kompliment an Dietmar & Bärbel inkl. Team) sind wir erst einmal bis mittags in die Koje gefallen, um Kraft für den Abend zu tanken.

Um 17:30 wurde gegrillt. Auch hier waren Köstlichkeiten dabei, die wir uns schmecken ließen. Anschließend ging es ins Abendprogramm und die Preisverleihung über.

Wie immer gab es ein kleines Konzert, Darth Vader ließ grüßen und schickte uns „The Empire strikes back“, eine Coverband mit viel Spaß und Humor (dazu spielte sie Cello).

Wir warteten gespannt auf unsere Platzierung. Dann der Moment der Entscheidung: Wir erreichten den grandiosen Platz 10 – damit hätten wir selber nicht gerechnet! Danach ging es mit Disco und Partyyyy weiter: Bis in die Nacht feierten wir und schliefen gegen 2:00 ein.

Morgens hieß es dann Abschied nehmen, wir danken alle Niedersachsen für diese tolle erlebnisreiche Veranstaltung und freuen uns auf 2014: Mission Titelverteidigung :-)

Euer Nord-Nieder-Rhein-Sachse
Andreas Assmus