Regionaler Schulsanitag in Viersen

Am 09.11.2013 zeigten die Schulsanitäter aus dem Landesverband Nordrhein ihr Können in Johannes-Keppler-Realschule in Viersen-Süchteln


Früh aus den Federn mussten nicht nur die Organisatoren des regionalen Schulsanitags in Süchteln-Viersen, sondern auch einige Teilnehmer. Bereits um kurz nach sieben herrschte reges Treiben auf dem Schulgelände und Punkt 10:00 Uhr hieß es dann „Und Aktion“. Aus den Klassenzimmern des sonst so ruhigen Johannes-Keppler-Realschule drangen schrille Schmerzenslaute, leises Gewimmer, wirres Geplapper aber auch tröstende Worte. Blutverschmierte Knie, Fremdkörper im Hals, und noch vieles mehr waren neben den Spaß- und Lernstationen zu bewältigen.

17 Gruppen von Schulsanitätern des Jugendrotkreuz des Landesverband Nordrhein mit ca. 150 Teilnehmern huschten von Station zu Station um immer wieder Ihr Können und Ihr Teamwork zu beweisen. . Rund 45 Helfer des JRK und DRK halfen als Übungsleiter, Schiedsrichter, Verletztendarsteller oder Betreuer. Neben dem medizinisches Fachwissen war auch aktuelles Wissen zur neuen Klima Kampagne „Änder’ was, bevor’s das Klima tut“ und vieles mehr gefragt.

Beim gemeinsamen Mittagessen lernte man den Mittbewerber dann näher kennen, bevor es in die nächste Runde bis zum frühen Nachmittag ging. Gestärkt durch ein nachmittägliches Stück Kuchen, welches von den Schülern der Johannes-Keppler-Realschule angeboten wurde, ging es dann gemeinsam zur Siegerehrung.

Alle Gruppen haben sich gut geschlagen. Einige jedoch hatten das gewisse Quäntchen mehr Glück und Talent. So standen auch am 09.11.2013 drei Sieger fest.

1. Platz: π-Sims, Pascal-Gymnasium, Grevenbroich
2. Platz: SSD Gymgoch, Städt. Gymnasium Goch, Kleve-Geldern
3. Platz: SSD Broich, Realschule Broich, Mülheim an der Ruhr

Der Tag endete mit einigen freundlichen Worten von Florian Riegel (Mitglieder der JRK Landesleitung), Maik Kühn (Organisator und Mitarbeiter im LV Nordrhein) und Stephan Zdrojewski (Repräsentant des JRK Kreisverband Viersen) und einer Einladung den nächsten Schulsanitag im nächsten Jahr in Bad Münstereifel zu besuchen.

Stephan Zdrojewski

Bilder vom Wettbewerb gibt's im Fotoalbum.