Sommerfeeling auf Burg Vogelsang beim Rescue Cup

Der stahlendblaue Himmel über Burg Vogelsang versprach bereits am Morgen des 05.06.2010 einen schönen und sonnigen Wettbewerbstag. Waren bei der Wettkampfs-Eröffnung die Äuglein der 13 teilnehmenden Mannschaften vielleicht noch ein bisschen müde, wurden sie spätestens bei den ersten Stationen munter...


Neben zwei Erste Hilfe Stationen widmeten sich die JRK-Aufgaben dem Thema „Wald-Wasser-Wildnis". Dabei diente der Mohawk-Walk einerseits der Kooperationsförderung und die Fotorallye war andererseits  für die Schärfung der Sinne und die Wahrnehmung der Umgebung zuständig. Am Ende des 1. Wettbewerbsteils ging es weiter zum Schwimmbad, wo die Gruppen und Helfer von einem super Küchenmobil des KV Euskirchen mit reichlich Essen versorgt wurden.

Nach dem Vormittag in der prallen Sonne waren alle TeilnehmerInnen dankbar, dass sie ihre Schwimmsachen anziehen konnten und im kühlen Nass den zweiten Wettbewerbsteil absolvieren konnten. Auch bei diesem Teil waren unterschiedlichste Aufgaben zu bewältigen. Neben Kleiderschwimmen und -tauchen gab es Staffeln mit Baywatch-Boje und Rettungsring. Dank nie erwarteter Superergebnisse konnten so auch die einen oder anderen Verzögerungen des Vormittags wett gemacht werden, so dass am Ende die Veranstaltung eine vollkommen runde Sache war.

Zum Abendessen verwöhnte der KV Euskirchen mit Grillgut, Salatbuffet, frischen Erdbeeren und, und und... sodass auch die kulinarische Komponente bei diesem Wettbewerb nicht zu kurz kam.

Bei der Siegerehrung - moderiert von Dieter Schneider-Bichel - überreichte Landrat Günther Rosenke den Siegermannschaften, die zu seiner Freude in allen Altersgruppen aus dem Kreisverband Euskirchen stammten, die Pokale. Laura Gregori und Ralf Schröder ehrten währenddessen die Siegermannschaften aus den Kreisverbänden Niederrhein, Mönchengladbach und Euskirchen mit Siegerurkunden und Geldgutscheinen.

Als am Ende des Tages die Äuglein der TeilnehmerInnen wieder etwas schwerer wurden und sich die Gruppen so langsam auf die Heimreise begaben, konnten  die Organisatoren der Wasserwacht und des Jugendrotkreuzes auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken, deren Erfolg im nächsten Jahr fortgesetzt werden soll.

Besonderen Dank gilt an dieser Stelle auch dem KV Euskirchen, der mit Rolf Zimmermann und seinen Helfern durch eine gute Organisation diesen Wettbewerb erst möglich gemacht haben.

Ergebnisse des Landeswettbewerbs Rettungsschwimmen Jugend 2010

Stufe I
1.) Euskirchen 1
2.) Niederrhein
3.) Euskirchen 2

Stufe II
1.) Euskirchen 1
2.) Mönchengladbach 1
3.) Euskirchen 2
4.) Niederrhein
5.) Rhein-Sieg
6.) Mönchengladbach

Stufe III
1.) Euskirchen 1
2.) Euskirchen 2
3.) Niederrhein
4.) Mönchengladbach

Wir gratulieren allen Mannschaften zu ihrem Engagement und ihren Erfolgen. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit allen Teams.

Wiebke Weidmann

Bilder vom Wettbewerb gibt's im Fotoalbum.