Trauer um Günter Sporea

Wir müssen leider darüber informieren, dass das JRK Nordrhein die Nachricht vom Verlust unseres langjährigen, ehemaligen Landesreferenten Günter Sporea erreicht hat.

 

Günter Sporea ist am 01.11.2018 nach schwerer Krankheit verstorben. Traurig und bewegt müssen wir Abschied nehmen.
Mehr als 30 Jahre war er dem Jugendrotkreuz Nordrhein treu verbunden und bis 2005 als Abteilungsleiter der Abteilung Jugendrotkreuz tätig.
Günter Sporea war maßgeblich für die Entwicklung des Jugendrotkreuz Nordrhein zum starken, selbstverantwortlichen Jugendverband mit vielfältigen Aufgabengebieten verantwortlich. Unser Haus in Bad Münstereifel hat er mit aller Kraft für das Jugendrotkreuz als Bildungsstätte und Heimat gewonnen und stets verteidigt, wenn es erforderlich war..

Für sein umfassendes Engagement im Sinne der Kinder und Jugendlichen in unserem Verband sind wir ihm zu großem Dank verpflichtet. Sein Wirken hat bei uns im Jugendrotkreuz wahrlich bleibende Spuren hinterlassen.

Das JRK Nordrhein wird Günter Sporea in bester Erinnerung behalten und nie vergessen.

Frank Danscher                        Helmut Püschel
Abteilungsleiter                         stellv. Abt.lt/JRK-Landesreferent