Wege(n) der Menschlichkeit.

Eine neue Arbeitshilfe für die Heranführung an das Humanitäre Völkerrecht

Die Arbeitshilfe vermittelt Kindern das Prinzip „Menschlichkeit“ als höchstes Gut unserer Gesellschaft sowie den Kern des Humanitären Völkerrechts. Um das Thema für Kinder transparent zu machen, bietet sie Grundschullehrer/-innen und Gruppenleiter/-innen verschiedene Stundenmodelle und abwechslungsreiche Methoden, die thematisch an den Alltag der Kinder anknüpfen. Anhand der Themen Streitschlichtung, Menschenrechte, Krieg und Frieden sowie den Aufgaben des Roten Kreuzes erlernen sie spielerisch die Bedeutung von Menschlichkeit innerhalb des Humanitären Völkerrechts.

Die Arbeitshilfe hat 134 Seiten, ist ab der dritten Klasse einsetzbar und besteht aus einem Ordner mit beiliegender DVD und drei Informationsbroschüren.

Hier gibt es die Arbeitshilfe zum Download. Außerdem ist die Arbeitshilfe über den Landesverband zu beziehen.