You are Humanity - internat. Jugendcamp / Schweiz

"Do you want to make a difference?" Dann komm nach Heiden in die Schweiz – der Ort, in dem Henry Dunant seine letzen Lebensjahre verbrachte und vor 100 Jahren gestorben ist. Unter dem Titel "You are Humanity" findet dort vom 28.07.-04.08.2010 ein internationales Jugendcamp statt!

Den 100-jährigen Todestag von Henry Dunant nimmt das Schweizer Rote Kreuz zum Anlass, ein internationales Jugendcamp in Heiden am Bodensee auszurichten. Eingeladen sind über 100 Jugendliche aus Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften der ganzen Welt – deine Chance, internationale „Rotkreuzluft“ zu schnuppern!

Während des Camps werden Freizeitaktivitäten angeboten, du kannst das Henry-Dunant-
Museum besuchen und hast in den Workshops die Möglichkeit, gemeinsam mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen Neues auszuprobieren und Anregungen für deine JRK-Arbeit mitzunehmen. Insgesamt sind zwei Teilnehmer/-innen aus Deutschland eingeladen.

An diesen Workshops kannst du teilnehmen:

     

  • Raid Cross: Werde Teamer/-in für das Rollenspiel zum Humanitären Völkerrecht.
  • Agent of change: Ein Programm der internationalen Föderation, mit dem du die Grundsätze des Roten Kreuzes vermittelst und dich in deinem Umfeld für Toleranz und Vielfalt einsetzen kannst.
  • Project management: Von der Vision zum Projekt.
  • Children’s right: Alles rund um Kinderrechte und wie man sich dafür stark machen kann.
  • CHILI: Ein Training zum Konfliktmanagement und Gewaltprävention.
  •  

     

     

Du kannst dich über deinen Landesverband bewerben, wenn du…

     

  • zwischen 16 und 27 Jahre alt bist,
  • das deutsche Jugendrotkreuz und seine Aktivitäten gut kennst und den anderen Teilnehmer/-innen präsentieren kannst,
  • genug Englisch sprichst, um an den Aktivitäten im Camp teilzunehmen und das Deutsche JRK vorzustellen (keine Angst: es geht nicht um perfektes Englisch. Aber du solltest bereit sein, Sprachhemmungen abzulegen und dich aktiv einzubringen).
  •  

So sieht die Finanzierung aus:

     

  • Das DRK-Generalsekretariat übernimmt 40 Prozent der Reisekosten (bis max. 350 Euro) und die Teilnahmegebühren.
  • Während des Camps sind die Teilnehmer/-innen Gäste des Schweizerischen Jugendrotkreuzes. Dies beinhaltet die Kosten für Verpflegung, Unterkunft und Programm.
  • Für die Abrechnung benötigen wir die Originalbelege der Fahrkarten sowie einen schriftlichen Auswertungsbericht über das Camp bis spätestens sechs Wochen nach dem Camp. 
  •  

Der Anmeldeschluss ist der 28. April 2010.

Bitte schicke die Bewerbung über deinen Landesverband
an die Bundesgeschäftsstelle Jugendrotkreuz.

Für Rückfragen steht dir Stephanie Rebentisch gerne
zur Verfügung.
Tel. (030) 85404–391
E-Mail: rebentis@drk.de