Red Hand Day 2022

Der 12. Februar ist der internationale Kindersoldat*innen-Gedenktag. Seit mehr als 15 Jahre gibt es die Aktion "Red hand Day".

In über 50 Länder sind bereits Hunderttausende rote Handabdrücke gesammelt worden. Diese werden an Politiker*innen und Verantwortliche übergeben, darunter der UN Generalsekretär, der deutsche Außenminister und der Bundespräsident.


Das JRK beteiligt sich seit 2018 mit dem Partner Aktion weißes Friedensband an der Aktion. Die Aktion weißes Friedensband ist Gründer der deutschen "Aktion rote Hand"- (https://www.aktionrotehand.de). Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren bereits mehrere tausende rote Handabdrücke gegen Kindersoldat*innen gesammelt. Diese wurden zusammen mit unseren Forderungen der Aktion rote Hand an die Politik weitergegeben.

  • Im Jahr 2019 waren wir bei unseren damaligen Oberbürgermeister in Düsseldorf und konnten dort unsere gesammelten Handabdrücke abgeben.
  • Im Jahr 2020 waren wir mit einigen JRKler*innen im Landtag von NRW und haben fleißig rote Handabdrücke von Politiker*innen gesammelt.
  • & im letzten Jahr konnten wir zusammen mit anderen Vereinen ein Live-Meeting mit Abgeordneteten des Landtages NRW und Rheinland-Pfalz stattfinden lassen. Auch da haben wir unsere Forderungen deutlich gemacht

 

Du hast Fragen zur Aktion? Dann melde dich gerne bei Stella. Oder schau auf unseren Social Media Kanälen vorbei. Dort bekommst du alle nötigen Info's von uns.

Hier findest du noch die Din A4 Vorlage zum ausdrucken und beschriften.

Hier ist dein Story Screenshot (jpg.) & (pdf.) für Instagram und Facebook.

Viel Spaß wünschen wir dir!