Sie befinden sich hier:

    Ferienangebote und Bildungsreisen buchen

    Ob Bildungsreisen oder JRK-Ferien-Angebote: Mit uns auf Reisen wird dir garantiert nicht langweilig.
     

    Reiseangebote 2022

    Juvigo Logo

    Gute Gründe mit uns auf Reisen zu gehen

    • Hoher Betreuerschlüssel

      Ob Elternersatz oder Kumpel: Dank des hohen Betreuerschlüssels können wir individuell auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen eingehen.

    • Gemeinschaft (er)leben

      Das Jugendrotkreuz ist Teil der weltweiten Gemeinschaft von Menschen der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Im Zeichen der Menschlichkeit, dem obersten der sieben Rotkreuz-Grundsätzen, setzen wir uns für die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein. Das leben wir, auch auf unseren Reisen.

    • Mehr als 70 Jahre Erfahrung

      Seit 1948 verreisen Kinder und Jugendliche mit dem JRK.

    • Unsere Unterkünfte - sorgsam ausgesucht

      Abhängig vom Reiseformat übernachten die Teilnehmer*innen in Jugendherbergen, Gruppenhäusern, Camps, Zelten oder Hotels.

      Unsere ausgewählten Jugendherbergen gehören unter anderem zum Netzwerk des DJH (Deutsches Jugendherbergswerk). Als Mitglied dieses Netzwerkes werden alle wichtigen Bereiche der Jugendherbergen regelmäßig nach ausgewählten Qualitätsstandards überprüft und kontrolliert. Damit ist gewährleistet, dass die Ausstattung und der Service der Jugendherbergen den allgemeinen Anforderungen (z.B. Sauberkeit, Ausstattung, Service etc.) entsprechen.

      Die Gruppenhäuser sind sorgsam von uns ausgesucht. Neben einer Gemeinschaftsküche, Gruppenräumen und Sanitäranlagen besitzen die landestypischen Häuser ein weitläufiges Außengelände, das für Gruppenaktivitäten wie gemeinsames Grillen, Sport machen etc. optimal genutzt werden kann.

      Als Camps bezeichnen wir großzügige Komfort-Zelte mit Betten und Holzfußböden für fünf bis acht Personen. Eingebettet in eine einzigartige Landschaft, unter anderem in den Pyrenäen oder direkt am Strand, befinden sich auf dem Campgelände Freizeitbeschäftigungen wie eine Poolanlage und Sportplätze.

      Die Zelte entsprechen den allgemeinen Standards. Sie sind robust, leicht zu transportieren und bestehen aus luftdurchlässigem Nylon. Das Außenzelt ist reißfest, witterungsbeständig und wasserfest.

      Hotels werden häufig bei unseren Bildungsreisen mitgebucht. Sie sind zumeist sehr zentral gelegen und bieten uns einen optimalen Ausgangspunkt für unsere Angebote. Wahlweise stehen uns Tagungsräume und Equipment zur Verfügung. So können Inhalte und Zusammenhänge in ruhiger Atmosphäre bearbeitet werden.

    • Unsere Busunternehmen – vertrauensvolle Partnerschaften

      Bei der Wahl des Busunternehmens ist uns vor allem wichtig, dass für das Unternehmen die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften (Einhaltung von Lenkzeiten, Pausen etc.) und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit an erster Stelle stehen.

    • Unsere JRK-Inklusivleistungen - alles im Preis inbegriffen

      Die Programmpunkte unserer Reisen sind dem Alter der Teilnehmenden entsprechend angepasst und bereits im Preis inbegriffen.

      Die Gestaltung des Programms richtet sich zunächst nach der Art der Reise. Handelt es sich um ein Ferienangebot, lädt das Programm dazu ein, die Umgebung aktiv kennenzulernen.

      Diese Angebote stellen das Gruppen- und Gemeinschaftserlebnis in den Vordergrund. Die Teilnehmer*innen sollen dazu animiert werden Neues auszuprobieren, Grenzen zu überwinden, ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen und wertzuschätzen.

      Der Hauptaspekt der Bildungsreisen liegt auf der Bearbeitung eines der Bildungsfahrt entsprechenden Themas. Neben dem Besuch kultureller Einrichtungen und Gedenkstätten sind wir stets darum bemüht, einen internationalen Austausch mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem jeweiligen Land zu organisieren. Natürlich wird es auch Freizeitanteile geben - Spaß gehört für uns immer mit dazu.

      Außerdem bleibt auch viel Zeit, um einfach mal zu entspannen. Da Partizipation bei unseren Reisen auch eine wesentliche Rolle spielt, sind die Teilnehmer*innen vor Ort dazu angehalten, aktiv bei der Programmgestaltung mitzuwirken.

    • Unsere Ferienbetreuer*innen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen vom Landesverband - motiviert und abenteuerlustig

      Neben Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Engagement bringen unsere ehrenamtlichen Betreuer*innen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen vor allem eines mit: Spaß und Freude im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

      Viele unserer ehrenamtlichen Betreuer*innen haben einen pädagogischen Hintergrund. Sie machen z.B. eine Ausbildung als Erzieher*in oder sind angehende Lehrer*in. Es gibt aber auch Einige, die sich gerade in der beruflichen Ausbildung befinden oder bereits berufstätig sind. Ob „alter Hase“ oder „Neuling“: Unsere Betreuerteams legen viel Wert auf einen respektvollen Umgang untereinander!

    • Unser hoher Betreuungsschlüssel - für die Sicherheit unserer Teilnehmer*innen

      Wir fühlen uns dazu verpflichtet, den Teilnehmer*innen die größtmögliche Sicherheit während unserer Reisen zu gewähren. Daher ist unser Betreuungsschlüssel im Vergleich zu vielen anderen Reiseanbietern besonders hoch.

      Unter allen Anbietern von Kinderreisen bis zu 9 Jahren in NRW haben wir einen der besten Schlüssel  (1:5/1:6). Dies bedeutet, dass für 6 bzw. 5 Kinder 1 Betreuer*in als Begleitperson eingeplant wird. Außerdem sind wir in einer überschaubaren Gruppengröße von maximal 30 Teilnehmer*innen unterwegs. Aufgrund der genannten Voraussetzungen ist es unseren Ferienbetreuer*innen möglich, sich Zeit für die Teilnehmer*innen zu nehmen und ihnen die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die die Teilnehmenden verdienen.

      Neben einer Ausbildung in Erster Hilfe, die nicht älter als 2 Jahre zurückliegen darf, und dem Einreichen eines Erweiterten Führungszeugnisses, durchlaufen unsere Betreuer*innen eine Schulung. Die Schulung befähigt die Betreuer*innen Kinder- und Jugendgruppen unter Berücksichtigung pädagogischer und rechtlicher Rahmenbedingungen angemessen zu betreuen.

    • Unsere Preise - transparent

      Um unsere Preise für Sie möglichst transparent darzustellen, stellen wir unter den Punkten „JRK-Inklusivleistungen“ sowie „Reiseprogramm“ alle in der Reise enthaltenen finanziellen Aufwendungen dar.

      Der Reisepreis für die Ferienangebote setzt sich in erster Linie aus den angegebenen Inhalten, der Unterkunft, dem Transfer und den Kosten für die Betreuer*innen (Schulung und Reisepreis) zusammen.

      Der Reisepreis für die Bildungsangebote ist davon abhängig, ob und in welcher Höhe das Programm mit Fördermitteln ausgestattet werden kann. Danach richtet sich der Reisepreis. Häufig können die Bildungsreisen besonders günstig angeboten werden.

    • Prävention sexualisierter Gewalt im Deutschen Roten Kreuz - zum Schutz Ihrer Kinder

      Besonders Kinder, Jugendliche sowie Menschen mit Behinderung müssen sich aufgrund ihres Alters oder ihrer spezifischen Beeinträchtigung auf uns verlassen können. Sie sollen im DRK erleben, dass ihre Rechte auf Schutz, Förderung und Teilhabe von uns geachtet und verwirklicht werden. Wir als Jugendverband machen uns stark für den Kinder- und Jugendschutz – auch auf unseren Ferienreisen. Daher setzen auch wir den DRK-Verhaltenskodex zur Prävention sexualisierter Gewalt ein und schulen unsere Fachkräfte und Engagierten zu diesem wichtigen Thema.

      Um eine gute Gesprächsgrundlage für die Wahrung von Grenzen und den Umgang mit sensiblen Situationen zu haben, nutzen wir die Piktogramm-Version zum Verhaltenskodex. So kommen wir altersentsprechend ins Gespräch mit unseren Teilnehmer*innen und fördern einen achtsamen Umgang miteinander. Hier können Sie das Piktogramm für Kinder und Jugendliche einsehen. Hier sehen Sie den Verhaltenskodex, den jede*r unserer Betreuer*innen vor Beginn seiner*ihrer Tätigkeit beim JRK Landesverband Nordrhein unterzeichnet.