Sie befinden sich hier:

    Medienpädagogik

    Wir sehen die Arbeitsfelder Digitalisierung und Medienpädagogik als sehr wichtige Säulen innerhalb einer zukunftsgewandten und relevanten Jugendarbeit an.

     

    Medienpädagogik gestalten

    Wir als Jugendrotkreuz (JRK) Nordrhein möchten jungen Menschen Medien- und digitale Kompetenzen vermitteln. Dies tun wir, indem wir:

    • Multiplikator*innen stärken und Materialien für die medienpädagogische Praxis​ ausarbeiten, wie zum Beispiel die JRK Medien-Methodenbox inklusive des Leitfadens “Medienkompetenzen clever vermitteln”
    • Mit unserer Medienbeauftragten-Schulung (ab 2023 "Basisschulung Öffentlichkeitsarbeit") wollen wir junge Menschen aus den JRK Kreisverbänden (KV) und Ortsvereinen (OV) im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit stärken
    • Über Social Media klären wir zu medienpädagogischen Themen auf
    • Als Modellgruppe „Im Aufwind“ erarbeiten wir 2022 zusammen mit Expert*innen der Medienpädagogik ein medienpädagogisches Konzept für das Jugendrotkreuz
    • Den Kreisverbänden im JRK Nordrhein stellen wir jeweils 1 iPad zur dauerhaften Nutzung zur Verfügung
    • iPads stehen den Kreisverbänden und Ortsvereinen des JRK Nordrhein zum Verleih zur Verfügung

    Medienpädagogik für einen sicheren Umgang im Netz

    Ein besonderer Schwerpunkt unseres Engagements liegt in der Vermittlung von Kompetenzen, die Kindern und Jugendlichen eine zielorientierte Nutzung digitaler Medien ermöglichen.

    In den Bereichen Datenschutz, Cybersicherheit und Jugendschutz möchten wir Kinder und Jugendliche fit für den sicheren und bewussten Umgang mit den eigenen und fremden Daten sowie mit Informationen aus verschiedenen Medien machen.

    Wir setzen uns außerdem dafür ein, dass die Werte der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung auch im digitalen Raum gelebt werden. Dazu gehört neben unseren Grundsätzen auch ein sozialer und respektvoller Umgang miteinander im Internet.

    Außerdem möchten wir Kinder und Jugendliche auch für die Vielfalt der Medien sensibilisieren. Hierbei sollte auch die Vielzahl an traditionellen Medien nicht außer Acht gelassen werden.

    Medienpädagogik in der verbandlichen Arbeit und in der Schule

    Unsere medienpädagogischen Angebote und Methoden sind für Kinder und Jugendliche konzipiert. Die Materialien können für die kreative Kinder- und Jugendarbeit sowohl im außerschulischen als auch im schulischen Rahmen, zum Beispiel im Zuge einer Themenwoche, die sich mit medienpädagogischen Inhalten beschäftigt, genutzt werden.

    So unterstützen wir

    Unsere Angebote helfen Multiplikator*innen, Inhalte zur Stärkung der Medien- und digitalen Kompetenz mit wenig Aufwand für eine Unterrichts- oder Gruppenstunde vorzubereiten.

    Hilfreiche Materialien und/oder Publikationen